zubehör

AS Extreme - Antidröhnlösung
AS Extreme - Antidröhnlösung

AS Extreme - Antidröhnlösung

Die neue Generation von Antidröhnlösungen für Überladebrücken 

  • Geräuschreduktion über 85% (>25 dB)
  • Rutschklasse R12
  • Schützt Rampen und Flurförderzeuge
  • Installationszeit <1h

Ihre Vorteile

  • Massive Geräuschreduktion um über 85% (25 dB) zur Verbesserung des Arbeitsschutzes, geprüft durch TÜV Rheinland
  • Hohe Rutschsicherheit (R12), geprüft durch Berufsgenossenschaft nach DIN 51130
  • Amortisierung in wenigen Monaten und dauerhafte Kostensenkungen in der Verladung möglich
  • Einfache Verlegung in <1h, verursacht dadurch keine relevanten Ausfallzeiten im Betrieb
  • Fixierbar auf allen Verladeuntergründen
  • Hohe Wirtschaftlichkeit durch
    – Senkung des Lärms unter Schwellwerte, dadurch ggf. Senkung Lärmschutzauflagen, Lohnzuschläge etc.
    – Schutz von Rampen und Flurförderzeugen
    – Hohe Belastbarkeit, Temperatur- und Chemikalienbeständigkeit sowie geringen Verschleiß
  • Geprüft durch DEKRA, TÜV, BG und 3G

Technische Daten

  • Geräuschreduktion: Über 25 dB (-85% Lärmbelastung)
  • Rutschhemmung (R-Klasse): R12
  • Stärke: Ab ca. 5 mm
  • Abmessung (Länge x Breite): 1.000 x 2.000 mm, Sonderkonfektionierung auf Anfrage
  • Flächengewicht je m²: Ab 8,0 kg
  • Scherfestigkeit [N/625mm²]: 30
  • Farbe: Grau
  • Taber Abrasion Test (CS17 Rad): 19,4 mg /1 000 U
  • Taber Abrasion Test (H18 Rad): 257,6 mg / 1000 U
  • Shore-A-Härte: >92 A
  • Rissüberbrückung (< -20°C): Klasse A5 (< 2,5 mm) erfüllt bis 6 mm
  • Kälteelastizität (< -40°C): Keine Anrisse
  • Chemikalienbeständigkeit: Beständig gegen Tausalze, Diesel und KFZ-Öle
  • REACH-Verordnung: Die aktuellen Anforderungen der REACH-Verordnung werden eingehalten.

Krahl Verladesysteme GmbH

 

Silostraße 39 A
65929 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 / 300 5808 0
Fax: +49 69 / 300 5808 29

 

Kontakt