Rolltore

Beschreibung

Man unterscheidet zwischen Rolltoren und Rollgittern. Während der Flügel des Rolltors aus miteinander verbundenen Lamellen bzw. Profilen besteht, werden beim Rollgitter Gitterelemente miteinander verbunden. Rolltore werden zum Abschluss begehbarer oder befahrbarer Bauwerksöffnungen eingesetzt. Durch vertikales oder horizontales Aufrollen des Flügels auf eine Welle wird die Öffnung freigegeben. Der Flügel kann aus Profilen bzw. Gitterstäben, die durch Gelenke miteinander verbunden sind, oder flexiblem Behang bestehen, die nach links oder rechts aufgerollt werden.

Anwendungsbereiche

  • Industriehallen
  • Logistikzentren
  • Werkstätten
  • Kühlhäuser
  • Großgaragen
  • Waschhallen
  • u.v.m.

Unsere Leistungen

  • Wartung und Instandhaltung
  • Prüfung gemäß den aktuellen gesetzlichen Normen und Vorschriften
  • Planung, Beratung, Verkauf und Montage
  • 24 Std. Service
  • Ersatzteilverkauf

Krahl Verladesysteme GmbH

 

Silostraße 39 A
65929 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 / 300 5808 0
Fax: +49 69 / 300 5808 29

 

Kontakt